Gott­ver­trau­en, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gottvertrauen
Lautschrift
[ˈɡɔtfɛɐ̯traʊ̯ən]

Rechtschreibung

Worttrennung
Gott|ver|trau|en

Bedeutung

Vertrauen auf Gott

Beispiele
  • kein Gottvertrauen haben
  • wenn sie das ernsthaft meint, besitzt sie aber Gottvertrauen (ist sie naiv)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?