Got­tes­an­be­te­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gottesanbeterin

Rechtschreibung

Worttrennung
Got|tes|an|be|te|rin

Bedeutung

große, räuberisch lebende Heuschrecke von grüner, seltener graubrauner Farbe, deren Vorderbeine zu langen Greiforganen umgewandelt sind

Herkunft

nach der Haltung ihrer Fangbeine beim Lauern auf Beute

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?