Golf­strom, der

Wortart:
Substantiv, maskulin (Eigenname)
Gebrauch:
Geografie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Golfstrom
Lautschrift
[ˈɡɔlfʃtroːm]

Rechtschreibung

Worttrennung
Golf|strom

Bedeutung

Meeresströmung im Nordatlantik, die wärmeres Wasser aus den Subtropen in nördliche Breiten führt und großen Einfluss auf Teile des europäischen Klimas hat

Herkunft

nach dem Golf von Mexiko, der früher als Ursprungsgebiet angesehen wurde

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?