Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Gly­ze­rin, Gly­ce­rin, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: Chemie
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Gly|ze|rin, Gly|ce|rin

Bedeutungsübersicht

dreiwertiger, farbloser, sirupartiger Alkohol, der in allen natürlichen Fetten enthalten ist und z. B. zur Herstellung von Sprengstoff, von Cremes und Salben, von Farbstoffen u. a. verwendet wird

Synonyme zu Glyzerin

Glyzerol; (fachsprachlich) Glycerol

Aussprache

Betonung: Glyzerin
Glycerin

Herkunft

französisch glycérine, gebildet von dem französischen Chemiker M. E. Chevreul (1786–1889) zu griechisch glykerós = süß, zu: glykýs = süß

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Glyzerindie Glyzerine
Genitivdes Glyzerinsder Glyzerine
Dativdem Glyzerinden Glyzerinen
Akkusativdas Glyzerindie Glyzerine

Blättern