Glot­tal, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Aussprache:
Betonung
Glottal

Rechtschreibung

Worttrennung
Glot|tal

Bedeutung

in oder mit Beteiligung der Glottis artikulierter Laut; Kehlkopflaut

Herkunft

zu griechisch glõtta = attische Form von: glõssa, Glosse

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?