Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Glen­check, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Glen|check

Bedeutungsübersicht

  1. aus hellen und dunklen Fäden entstandenes großflächiges Karomuster
  2. Gewebe (Anzug- oder Mantelstoff), das in Glencheck gemustert ist
  3. Kleidungsstück aus Glencheck

Aussprache

Lautschrift: [ˈɡlɛntʃɛk] 🔉

Herkunft

englisch glencheck, aus: glen = Tal (im schottischen Hochland) und check = Karomuster, eigentlich = Stoff mit Karomuster, wie er in Schottland getragen wird

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Glencheckdie Glenchecks
Genitivdes Glencheck, Glenchecksder Glenchecks
Dativdem Glencheckden Glenchecks
Akkusativden Glencheckdie Glenchecks

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. aus hellen und dunklen Fäden entstandenes großflächiges Karomuster

    Beispiel

    der Stoff ist in Glencheck gemustert
  2. Gewebe (Anzug- oder Mantelstoff), das in Glencheck (a) gemustert ist
  3. Kleidungsstück aus Glencheck (b)

Blättern