Gläu­bi­ge­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gläubigerin
Lautschrift
[ˈɡlɔɪ̯bɪɡərɪn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Gläu|bi|ge|rin

Bedeutung

Institution, weibliche Person, die durch ein Schuldverhältnis berechtigt ist, an eine andere Person finanzielle Forderungen zu stellen, die einem Schuldner oder einer Schuldnerin gegenüber anspruchsberechtigt ist

Beispiel
  • die Bundesbank ist die größte Gläubigerin im Insolvenzverfahren

Synonyme zu Gläubigerin und Gläubiger

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Gläubigerin die Gläubigerinnen
Genitiv der Gläubigerin der Gläubigerinnen
Dativ der Gläubigerin den Gläubigerinnen
Akkusativ die Gläubigerin die Gläubigerinnen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?