Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Ge­wöl­le, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: Zoologie, Jägersprache
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|wöl|le

Bedeutungsübersicht

(besonders von Eulen und Greifvögeln) herausgewürgter Klumpen von unverdaulichen Nahrungsresten (wie Haaren, Federn o. Ä.)

Aussprache

Betonung: Gewọ̈lle
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch gewelle = Brechmittel für den Falken; Erbrochenes, zu: wellen, willen, althochdeutsch willōn, wullōn = erbrechen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Gewölledie Gewölle
Genitivdes Gewöllesder Gewölle
Dativdem Gewölleden Gewöllen
Akkusativdas Gewölledie Gewölle

Blättern