Ge­su­del, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gesudel

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|su|del

Bedeutung

[dauerndes] Sudeln (1); Sudelei (1)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?