Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­schenk, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|schenk

Bedeutungsübersicht

Geschenk
© MEV Verlag, Augsburg
etwas, was man jemandem schenkt bzw. von jemandem geschenkt bekommt; Gabe

Beispiele

  • ein großzügiges Geschenk
  • das ist ein Geschenk [von] ihrer Mutter, für ihre Mutter
  • jemandem ein Geschenk machen
  • Geschenke verteilen
  • ein Geschenk aussuchen, erhalten, annehmen
  • er überhäufte ihn mit Geschenken
  • sie machte ihm den Ring zum Geschenk

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

  • ein Geschenk des Himmels (eine unerwartet günstige Fügung)
  • kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Geschenk

Aufmerksamkeit; (österreichisch) Mitgebringe; (gehoben) Gabe; (bildungssprachlich) Basiliskenei, Dedikation, Präsent; (familiär) Mitbringsel; (gehoben veraltet) Angebinde

Aussprache

Betonung: Geschẹnk🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch geschenke, ursprünglich = Eingeschenktes, zu schenken

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Geschenkdie Geschenke
Genitivdes Geschenkes, Geschenksder Geschenke
Dativdem Geschenkden Geschenken
Akkusativdas Geschenkdie Geschenke

Blättern