Ge­schaftl­hu­be­rei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
selten, besonders süddeutsch, österreichisch abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Geschaftlhuberei

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|schaftl|hu|be|rei
Verwandte Form
Gschaftlhuberei

Bedeutung

übertriebene Geschäftigkeit; Wichtigtuerei

Grammatik

die Geschaftlhuberei; Genitiv: der Geschaftlhuberei, Plural: die Geschaftlhubereien (Plural selten)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.