Ge­schäfts­be­din­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Geschäftsbedingung

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|schäfts|be|din|gung

Bedeutung

für den Abschluss eines Geschäfts (1a) bindender, im Voraus festgelegter Inhalt von Verträgen

Beispiel
  • allgemeine Geschäftsbedingungen; Abkürzung: AGB

Grammatik

meist im Plural

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Geschäftsbedingung
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?