Ge­plän­kel, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Geplänkel

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|plän|kel

Bedeutungen (2)

  1. leichtes Gefecht, unbedeutende militärische Auseinandersetzung (vor oder nach der Schlacht)
    Gebrauch
    Militär veraltend
  2. in Rede und Gegenrede vor sich gehende, harmlose Auseinandersetzung; [scherzhaftes] Wortgefecht

Herkunft

zu plänkeln

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?