Ge­pflo­gen­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Gepflogenheit
Lautschrift
[ɡəˈpfloːɡn̩haɪ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|pflo|gen|heit

Bedeutung

durch häufige Wiederholung zur Gewohnheit gewordene, oft bewusst gepflegte und kultivierte Handlung oder Handlungsweise

Grammatik

die Gepflogenheit; Genitiv: der Gepflogenheit, Plural: die Gepflogenheiten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?