Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­hölz, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|hölz

Bedeutungsübersicht

  1. kleiner, inmitten von Feld- oder Wiesenfluren gelegener Bestand aus niedrigen Bäumen
  2. Pflanzen, deren Stamm und Äste verholzen; Holzgewächse

Synonyme zu Gehölz

Dickicht, Forst, Wäldchen, Wald[ung]; (dichterisch) Hain, Tann; (schweizerisch, sonst dichterisch veraltend) Hag

Aussprache

Betonung: Gehọ̈lz🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Gehölzdie Gehölze
Genitivdes Gehölzesder Gehölze
Dativdem Gehölzden Gehölzen
Akkusativdas Gehölzdie Gehölze

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. kleiner, inmitten von Feld- oder Wiesenfluren gelegener Bestand aus niedrigen Bäumen

    Herkunft

    mittelhochdeutsch gehülze, Kollektivbildung zu Holz

    Beispiel

    die Kinder durchstreiften das Gehölz
  2. Pflanzen, deren Stamm und Äste verholzen; Holzgewächse

    Grammatik

    Pluraletantum

    Beispiel

    laubtragende Gehölze

Blättern