Ge­hirn­schmalz, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
umgangssprachlich scherzhaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gehirnschmalz

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|hirn|schmalz

Bedeutung

[Aufwand an] Verstandeskraft

Beispiel
  • die Lösung des Rätsels hat mich allerhand Gehirnschmalz gekostet

Grammatik

das Gehirnschmalz; Genitiv: des Gehirnschmalzes

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?