Ge­gen­stand, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Gegenstand

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|gen|stand

Bedeutungen (3)

  1. [kleinerer, fester] Körper; nicht näher beschriebene Sache, Ding
    Beispiele
    • ein schwerer, spitzer Gegenstand
    • Gegenstände des täglichen Bedarfs
    • sie stolperte im Dunkeln über einen metallenen Gegenstand
    1. dasjenige, worum es in einem Gespräch, einer Abhandlung, Untersuchung o. Ä. jeweils geht, was den jeweiligen gedanklichen Mittelpunkt bildet; Thema (1)
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiele
      • der Gegenstand unserer Unterredung
      • sie hat diese Frage zum Gegenstand einer wissenschaftlichen Untersuchung gemacht
    2. jemand, etwas Bestimmtes, auf das jemandes Handeln, Denken, Fühlen gerichtet ist; Objekt, Ziel (3)
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiele
      • der Gegenstand seiner Liebe
      • zum Gegenstand heftiger Kritik werden
      • sie war der Gegenstand allgemeiner Bewunderung
  2. Gebrauch
    österreichisch
    Beispiel
    • Musik ist ihr liebster Gegenstand

Herkunft

eigentlich = das Entgegenstehende; seit dem 18. Jahrhundert Ersatzwort für Objekt

Grammatik

der Gegenstand; Genitiv: des Gegenstandes, Gegenstands, Plural: die Gegenstände

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Gegenstand
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?