Ge­gen­öf­fent­lich­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gegenöffentlichkeit

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|gen|öf|fent|lich|keit

Bedeutung

sich gegen eine als öffentliche Meinung geltende oder als solche dargestellte Ansicht artikulierende Gegenmeinung

Beispiele
  • eine unabhängige, virtuelle Gegenöffentlichkeit
  • eine Gegenöffentlichkeit schaffen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Gegenöffentlichkeit die Gegenöffentlichkeiten
Genitiv der Gegenöffentlichkeit der Gegenöffentlichkeiten
Dativ der Gegenöffentlichkeit den Gegenöffentlichkeiten
Akkusativ die Gegenöffentlichkeit die Gegenöffentlichkeiten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?