Ge­gen­feu­er, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gegenfeuer
Lautschrift
[ˈɡeːɡn̩fɔɪ̯ɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|gen|feu|er

Bedeutung

Feuer, mit dem man bei der Bekämpfung eines Waldbrandes ein bestimmtes Gebiet kontrolliert niederbrennt, um eine Grenze zu schaffen, damit das erste Feuer sich nicht weiterverbreiten kann

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?