Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­flü­gel, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|flü|gel

Bedeutungsübersicht

  1. als Nutz- und Haustiere gehaltene Vögel
  2. Geflügelfleisch

Synonyme zu Geflügel

(umgangssprachlich) Federvieh; (südwestdeutsch) Ziefer

Aussprache

Betonung: Geflügel🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch gevlügel(e), unter Einfluss von Flügel zu mittelhochdeutsch gevügel < althochdeutsch gifugili = Kollektivbildung zu: fogal = Vogel

Grammatik

 Singular
Nominativdas Geflügel
Genitivdes Geflügels
Dativdem Geflügel
Akkusativdas Geflügel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Geflügel
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    als Nutz- und Haustiere gehaltene Vögel

    Beispiel

    Geflügel halten, züchten, schlachten, rupfen
  2. Geflügel
    © Birgit Reitz-Hofmann - Fotolia.com
    Geflügelfleisch

    Beispiel

    Geflügel essen

Blättern