Ge­dan­ken­gang, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gedankengang

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|dan|ken|gang

Bedeutung

Abfolge von Gedanken (1a), die zu einem bestimmten Resultat führt

Beispiele
  • ein logischer, vernünftiger Gedankengang
  • einem Gedankengang folgen [können]
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?