Gau­ne­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Gaunerin

Rechtschreibung

Worttrennung
Gau|ne|rin

Bedeutungen (2)

  1. Frau, die auf betrügerische Art andere zu übervorteilen versucht; Betrügerin, Schwindlerin, Diebin; Spitzbübin
  2. schlaue, durchtriebene Frau
    Gebrauch
    umgangssprachlich

Herkunft

vgl. Gauner älter: Jauner, gaunersprachlich (15. Jahrhundert) Juonner, Ioner = (Falsch)spieler, wahrscheinlich zu hebräisch yạwạn = Griechenland, eigentlich = Ionien, also ursprünglich = Grieche, Ionier

Grammatik

die Gaunerin; Genitiv: der Gaunerin, Plural: die Gaunerinnen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?