Gam­mel­le­ben, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gammelleben
Lautschrift
[ˈɡaml̩leːbn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Gam|mel|le|ben

Bedeutung

Zeit, in der jemand gammelt (2a); ungeregelte Lebensweise

Beispiel
  • das Gammelleben muss ein Ende haben

Grammatik

ohne Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?