Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Gän­gel­band, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: veraltet
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Gän|gel|band
Beispiel: jemanden am Gängelband führen

Bedeutungsübersicht

Band (1), an dem ein Kind beim Laufenlernen geführt und zugleich festgehalten wird

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

  • jemanden am Gängelband führen/haben/halten (jemanden dauernd bevormunden, gängeln, ihn daran hindern, selbstständig zu werden)
  • am Gängelband gehen (dauernd bevormundet werden; sich in all seinen Handlungen von einem anderen lenken, bestimmen lassen)

Aussprache

Betonung: Gạ̈ngelband
Lautschrift: [ˈɡɛŋl̩bant]

Herkunft

zu gängeln

Grammatik

das Gängelband <Plural: Gängelbänder>
 SingularPlural
Nominativdas Gängelbanddie Gängelbänder
Genitivdes Gängelbandes, Gängelbandsder Gängelbänder
Dativdem Gängelbandden Gängelbändern
Akkusativdas Gängelbanddie Gängelbänder

Blättern