Fut­te­ral, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Futteral
Lautschrift
[fʊtəˈraːl]

Rechtschreibung

Worttrennung
Fut|te|ral

Bedeutung

[eng] der Form angepasste Hülle für einen Gegenstand

Beispiel
  • die Sonnenbrille aus dem Futteral ziehen

Herkunft

mittellateinisch fotrale, futrale, zu: fotrum = Überzug, aus dem Germanischen, vgl. Futter

Grammatik

das Futteral; Genitiv: des Futterals, Plural: die Futterale

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?