Fürs­tin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Fürstin
Lautschrift
[ˈfʏrstɪn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Fürs|tin

Bedeutungen (4)

  1. seit dem Mittelalter nach dem Kaiser oder König rangierende, an der Herrschaft über das Reich beteiligte Angehörige des hohen Adels
    Beispiel
    • die herrschende Fürstin
    1. Adelstitel einer Angehörigen des hohen Adels im Rang zwischen Gräfin und Herzogin
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • die Aufhebung der Leibeigenschaft durch Fürstin Pauline zur Lippe
    2. Angehörige des hohen Adels im Rang zwischen Gräfin und Herzogin
  2. Frau eines Fürsten
  3. Herrscherin, Monarchin

Herkunft

vgl. Fürst mittelhochdeutsch vürste, althochdeutsch furisto, eigentlich = der Erste, Vornehmste, zu: furist, substantiviertes Superlativ von: furi (Adverb) = vor, voraus

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?