Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Frücht­chen, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Frücht|chen

Bedeutungsübersicht

  1. Verkleinerungsform zu Frucht
  2. (umgangssprachlich abwertend) Kind, junger Mensch, den jemand für ungeraten, durchtrieben hält; Taugenichts

Synonyme zu Früchtchen

Bengel, Lümmel, Tunichtgut

Aussprache

Betonung: Frụ̈chtchen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Früchtchendie Früchtchen
Genitivdes Früchtchensder Früchtchen
Dativdem Früchtchenden Früchtchen
Akkusativdas Früchtchendie Früchtchen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Verkleinerungsform zu Frucht
  2. Kind, junger Mensch, den jemand für ungeraten, durchtrieben hält; Taugenichts

    Herkunft

    zu mittelhochdeutsch vruht = Sprössling, Kind

    Gebrauch

    umgangssprachlich abwertend

    Beispiel

    ein sauberes Früchtchen!

Blättern