Frik­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Friktion

Rechtschreibung

Worttrennung
Frik|ti|on

Bedeutungen (3)

  1. Reibung zwischen gegeneinanderbewegten Körpern zur Übertragung von Kräften und Drehmomenten
    Gebrauch
    Technik
    Beispiel
    • durch Friktion entsteht Wärme
  2. Widerstand, Verzögerung, die der sofortigen Wiederherstellung des wirtschaftlichen Gleichgewichts beim Überwiegen von Angebot oder Nachfrage entgegensteht
    Gebrauch
    Wirtschaft
  3. Unstimmigkeit, Zwist
    Gebrauch
    bildungssprachlich

Herkunft

spätlateinisch frictio = das Reiben

Grammatik

die Friktion; Genitiv: der Friktion, Plural: die Friktionen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?