Fries, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Architektur
Aussprache:
Betonung
🔉Fries
Wort mit gleicher Schreibung
Fries (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Fries

Bedeutung

mit plastischen oder gemalten Ornamenten und figürlichen Darstellungen ausgestaltete Fläche als Gliederung und Schmuck einer Wand

Beispiel
  • ein dorischer Fries

Herkunft

französisch frise, Herkunft ungeklärt

Grammatik

der Fries; Genitiv: des Frieses, Plural: die Friese

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?