Frat­ze, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
🔉Fratze
Wort mit gleicher Schreibung
Fratze (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Frat|ze

Bedeutungen (2)

    1. abstoßend hässliches, deformiertes Gesicht
      Beispiel
      • die scheußliche Fratze einer Maske
    2. absichtlich verzerrtes, künstlich entstelltes Gesicht, Grimasse
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • [vor jemandem, vor dem Spiegel] Fratzen, eine Fratze schneiden (höhnisch oder zum Spaß das Gesicht verziehen)
      • sie verzog das Gesicht zu einer Fratze
  1. Gesicht
    Gebrauch
    salopp, oft abwertend
    Beispiel
    • ich kann seine Fratze nicht ausstehen, nicht mehr sehen!

Herkunft

gekürzt aus: Fratzengesicht = Spaßmachergesicht, zu frühneuhochdeutsch fratzen (Plural) = Späße, Unsinn; albernes Gerede, wohl < italienisch frasche (Plural) = Unfug, Unsinn

Grammatik

die Fratze; Genitiv: der Fratze, Plural: die Fratzen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?