Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Frat­ze, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Frat|ze

Bedeutungsübersicht

    1. abstoßend hässliches, deformiertes Gesicht
    2. (umgangssprachlich) absichtlich verzerrtes, künstlich entstelltes Gesicht, Grimasse
  1. (salopp, oft abwertend) Gesicht

Synonyme zu Fratze

Ekel, Gesicht, Grimasse, Schnauze

Aussprache

Betonung: Frạtze🔉

Herkunft

gekürzt aus: Fratzengesicht = Spaßmachergesicht, zu frühneuhochdeutsch fratzen (Plural) = Späße, Unsinn; albernes Gerede, wohl < italienisch frasche (Plural) = Unfug, Unsinn

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Fratzedie Fratzen
Genitivder Fratzeder Fratzen
Dativder Fratzeden Fratzen
Akkusativdie Fratzedie Fratzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. abstoßend hässliches, deformiertes Gesicht

      Beispiel

      die scheußliche Fratze einer Maske
    2. absichtlich verzerrtes, künstlich entstelltes Gesicht, Grimasse

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • [vor jemandem, vor dem Spiegel] Fratzen, eine Fratze schneiden (höhnisch oder zum Spaß das Gesicht verziehen)
      • sie verzog das Gesicht zu einer Fratze
  1. Gesicht

    Gebrauch

    salopp, oft abwertend

    Beispiel

    ich kann seine Fratze nicht ausstehen, nicht mehr sehen!

Blättern