Fonds, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[fɔ̃ː]

Rechtschreibung

Worttrennung
Fonds

Bedeutungen (2)

    1. für bestimmte Zwecke gebildete Vermögensreserve
      Beispiel
      • einen Fonds für Notfälle haben
    2. Sondervermögen einer Gesellschaft für Kapitalanlagen, das in Wertpapieren oder Immobilien angelegt ist
      Gebrauch
      Wirtschaft
      Beispiele
      • offene (zu jeder Zeit An- und Verkauf von Anteilen ermöglichende) Fonds, geschlossene (nach einer Anfangszeit keine weiteren Anleger mehr zulassende) Fonds
      • in Fonds einzahlen, investieren
  1. ideeller Grundstock
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • sie konnte aus dem reichen Fonds ihrer Erfahrung schöpfen

Synonyme zu Fonds

Herkunft

französisch fonds, identisch mit: fond, Fond; das -s stellt die in altfranzösisch fons vorliegende Schreibweise wieder her

Grammatik

der Fonds; Genitiv: des Fonds [fɔ̃ː(s)], Fonds [fɔ̃ːs]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Fonds
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?