Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Flucht, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: Bauwesen
Wort mit gleicher Schreibung: Flucht (Substantiv, feminin)
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Flucht

Bedeutungsübersicht

  1. Reihung in gerader Linie, besonders vertikale Ebene, die auf einer Seite den Abschluss von Gebäuden, Innenräumen oder Bauteilen bildet
  2. (gehoben) Reihe von nebeneinanderliegenden Zimmern, die durch Türen miteinander verbunden sind
  3. senkrecht und waagerecht geradliniger Verlauf einer Mauer

Synonyme zu Flucht

Appartement, Luft, Spiel, Spielraum, Suite

Aussprache

Betonung: Flụcht 🔉

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, niederdeutsch flugt = zusammen fliegende Vogelschar, zu fliegen (nach der geraden Linie, in der z. B. die Wildgänse hintereinanderfliegen)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Fluchtdie Fluchten
Genitivder Fluchtder Fluchten
Dativder Fluchtden Fluchten
Akkusativdie Fluchtdie Fluchten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Reihung in gerader Linie, besonders vertikale Ebene, die auf einer Seite den Abschluss von Gebäuden, Innenräumen oder Bauteilen bildet

    Beispiele

    • die Flucht der Fenster, der Arkaden
    • die Häuser stehen alle in einer Flucht (in einer Linie)
  2. Reihe von nebeneinanderliegenden Zimmern, die durch Türen miteinander verbunden sind

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    eine Flucht von Gemächern
  3. senkrecht und waagerecht geradliniger Verlauf einer Mauer

    Beispiel

    die Mauer in die Flucht bringen

Blättern