Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Flin­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Flin|te

Bedeutungsübersicht

Jagdgewehr zum Schießen mit Schrot

Beispiel

<in übertragener Bedeutung>: (umgangssprachlich) der soll mir nur vor die Flinte kommen (mit dem werde ich abrechnen)

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

die Flinte ins Korn werfen (umgangssprachlich: vorschnell aufgeben, verzagen; ursprünglich vom Soldaten, der im aussichtslos gewordenen Kampf die Waffe wegwirft [und flieht])

Synonyme zu Flinte

Büchse, Drilling, Gewehr, Jagdflinte, Jagdgewehr, Schrotflinte, Schusswaffe; (umgangssprachlich) Schießeisen; (salopp) Knarre, Schießprügel; (Kindersprache) Schießgewehr; (Soldatensprache veraltet) Kracheisen

Aussprache

Betonung: Flịnte
Lautschrift: [ˈflɪntə]

Herkunft

gekürzt aus: Flintbüchse, bei der ein Flint den Zündfunken lieferte

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Flintedie Flinten
Genitivder Flinteder Flinten
Dativder Flinteden Flinten
Akkusativdie Flintedie Flinten

Blättern