Fins­ter­nis, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Finsternis

Rechtschreibung

Worttrennung
Fins|ter|nis

Bedeutungen (2)

  1. undurchdringliche Dunkelheit; Lichtlosigkeit
    Beispiele
    • die Finsternis der Nacht
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Mächte der Finsternis (biblisch; das Böse)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Reich der Finsternis (biblisch; die Hölle)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • eine ägyptische Finsternis (umgangssprachlich: tiefste Finsternis; nach 2. Mose 20, 21–23)
  2. Himmelserscheinung, die dadurch gekennzeichnet ist, dass ein leuchtender Himmelskörper durch einen anderen verdeckt wird oder in den Schatten eines anderen tritt
    Gebrauch
    Astronomie
    Beispiel
    • eine partielle, totale Finsternis der Sonne

Herkunft

mittelhochdeutsch vinsternisse, althochdeutsch finstarnissi

Grammatik

die Finsternis; Genitiv: der Finsternis, Plural: die Finsternisse

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?