Fin­ger­hut, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Fingerhut

Rechtschreibung

Worttrennung
Fin|ger|hut

Bedeutungen (2)

  1. bei Näharbeiten zum Schutz des Mittelfingers über das oberste Fingerglied zu stülpende Kappe aus Metall o. Ä.
    Beispiel
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Fingerhut [voll] (sehr wenig)
  2. (zu den Rachenblütlern gehörende) hohe Staude mit großen roten oder gelben, in Trauben wachsenden, einem Fingerhut (1) ähnlichen Blüten; Digitalis

Grammatik

der Fingerhut; Genitiv: des Fingerhutes, Fingerhuts, Plural: die Fingerhüte

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen