Faun, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
römische Mythologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Faun

Rechtschreibung

Worttrennung
Faun

Bedeutung

gehörnter, bocksfüßiger altrömischer Flur- und Waldgott, später Waldgeist, der in Kunst und Literatur besonders die starke, ungehemmte sexuelle Triebhaftigkeit symbolisiert

Beispiele
  • die Darstellung eines Flöte spielenden Fauns
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (gehoben) er ist ein Faun (lüsterner Mensch)

Herkunft

lateinisch Faunus, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Faun die Faune
Genitiv des Faunes, Fauns der Faune
Dativ dem Faun den Faunen
Akkusativ den Faun die Faune
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?