Fait ac­com­p­li, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[fɛtakɔ̃ˈpliː]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Fait ac|com|pli
Alle Trennmöglichkeiten
Fait ac|com|p|li

Bedeutung

vollendete Tatsache

Beispiele
  • ein Fait accompli schaffen
  • jemanden vor ein Fait accompli stellen

Herkunft

französisch, aus: fait = Tat(sache) und accompli = vollendet

Grammatik

das Fait accompli; Genitiv: des Fait accompli, Plural: die Faits accomplis [fɛzakɔ̃ˈpliː]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?