Fai­ry­chess, Fai­ry-Chess, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈfɛːɐ̯ritʃɛs]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Fairychess
Alternative Schreibung
Fairy-Chess
Worttrennung
Fai|ry|chess, Fai|ry-Chess

Bedeutung

(Kunstschach) modernes Teilgebiet des Problemschachs (z. B. Hilfsmatt) mit zum Teil neu erfundenen Figuren (wie Nachtreiter, Kamelreiter, Grashüpfer) oder mit verändertem Schachbrett

Herkunft

englisch; „Märchenschach“

Grammatik

das Fairychess; Genitiv: des Fairychess

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?