Fahr­plan, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Fahrplan
Lautschrift
🔉[ˈfaːɐ̯plaːn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Fahr|plan

Bedeutungen (2)

    1. Zeitfolge der [Ankunft und] Abfahrt eines Zuges, eines Busses o. Ä. an den Bahnhöfen oder Haltestellen
      Beispiel
      • die Straßenbahn hat ihren Fahrplan nicht eingehalten
    2. Zusammenfassung der Ankunfts- und Abfahrtszeiten von Zügen, Bussen o. Ä. (an Bahnhöfen oder Haltestellen) auf einem Plan, in einem Buch
      Fahrplan
      © Ewe Degiampietro - Fotolia.com
      Beispiel
      • auf dem, im Fahrplan nachsehen, wann der nächste Zug abfährt
    1. Plan, Programm
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • ihr unerwarteter Besuch hatte seinen ganzen Fahrplan durcheinandergebracht
    2. Theaterspielplan
      Gebrauch
      Theaterjargon

Synonyme zu Fahrplan

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Fahrplan
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?