Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Fähn­rich, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: Militär
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Fähn|rich

Bedeutungsübersicht

    1. (Geschichte) besonders tapferer Soldat als Fahnenträger (im mittelalterlichen Heer)
    2. jüngster Offizier einer Einheit (im preußischen Heer)
    1. Dienstgrad eines Offiziersanwärters zwischen Fahnenjunker und Oberfähnrich (bei Heer und Luftwaffe)
    2. Träger dieses Dienstgrades

Aussprache

Betonung: Fähnrich
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch venre, althochdeutsch faneri

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Fähnrichdie Fähnriche
Genitivdes Fähnrichsder Fähnriche
Dativdem Fähnrichden Fähnrichen
Akkusativden Fähnrichdie Fähnriche

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. besonders tapferer Soldat als Fahnenträger (im mittelalterlichen Heer)

      Gebrauch

      Geschichte
    2. jüngster Offizier einer Einheit (im preußischen Heer)
    1. Dienstgrad eines Offiziersanwärters zwischen Fahnenjunker und Oberfähnrich (bei Heer und Luftwaffe)

      Beispiel

      Fähnrich zur See (Marine; Dienstgrad eines Offiziersanwärters zwischen Seekadett und Oberfähnrich zur See)
    2. Träger dieses Dienstgrades
Anzeige

Blättern