Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Fa­bel, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Fa|bel

Bedeutungsübersicht

  1. lehrhafte, oft satirische Erzählung in Vers oder Prosa, in der Tiere nach menschlichen Verhaltensweisen handeln und in der eine allgemein anerkannte Wahrheit, eine praktische Lebensweisheit o. Ä. veranschaulicht wird
  2. erfundene, fantastische Geschichte
  3. (Literaturwissenschaft) einer Dichtung zugrunde liegende Handlung in ihren wesentlichen Zügen

Synonyme zu Fabel

Aussprache

Betonung: Fabel🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch fabel(e) < (alt)französisch fable < lateinisch fabula = Erzählung, Sage, verwandt mit fari, Fatum

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Fabeldie Fabeln
Genitivder Fabelder Fabeln
Dativder Fabelden Fabeln
Akkusativdie Fabeldie Fabeln

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. lehrhafte, oft satirische Erzählung in Vers oder Prosa, in der Tiere nach menschlichen Verhaltensweisen handeln und in der eine allgemein anerkannte Wahrheit, eine praktische Lebensweisheit o. Ä. veranschaulicht wird

    Beispiele

    • eine lehrreiche Fabel
    • die Fabel vom Fuchs und den Trauben
  2. erfundene, fantastische Geschichte

    Beispiel

    jemandem eine Fabel auftischen
  3. einer Dichtung zugrunde liegende Handlung in ihren wesentlichen Zügen

    Gebrauch

    Literaturwissenschaft

    Beispiel

    die Fabel des Romans ist nicht gerade neu

Blättern