Evo­ka­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Evokation

Rechtschreibung

Worttrennung
Evo|ka|ti|on

Bedeutungen (2)

  1. [suggestive] Erweckung von Vorstellungen oder Erlebnissen (z. B. durch ein Kunstwerk, seine Formen und Inhalte)
    Gebrauch
    bildungssprachlich
  2. Vorladung eines Beklagten vor ein anderes, höheres Gericht (unter Abforderung des gegen ihn rechtshängigen Prozesses)
    Gebrauch
    Rechtssprache

Herkunft

lateinisch evocatio = das Heraus-, Hervorrufen, zu: evocare, evozieren

Grammatik

die Evokation; Genitiv: der Evokation, Plural: die Evokationen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?