Étang, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Geografie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[eˈtɑ̃]

Rechtschreibung

Worttrennung
Étang

Bedeutung

Strandsee oder Haff an der französischen Küste der Biscaya und des Mittelmeeres

Herkunft

französisch étang = Teich, Weiher, zu altfranzösisch etanchier = (auf)stauen, über das Vulgärlateinische zu lateinisch stans (Genitiv: stantis), 1. Partizip von: stare = stehen

Grammatik

der Étang; Genitiv: des Étang[s], Plural: die Étangs

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?