Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Es­ta­b­lish­ment, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Es|ta|blish|ment
Alle Trennmöglichkeiten: Es|ta|b|lish|ment

Bedeutungsübersicht

  1. Oberschicht der politisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich einflussreichen Personen
  2. (abwertend) etablierte bürgerliche Gesellschaft, die auf Erhaltung des Status quo bedacht ist

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1973 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu Establishment

alles, was Rang und Namen hat, die oberen Zehntausend, Elite, High Snobiety, High Society, Jetset, Oberschicht; (bildungssprachlich, häufig ironisch) Crème de la Crème; (Jargon, oft abwertend) Schickeria; (oft spöttisch abwertend) Hautevolee; (meist abwertend) Besitzbürgertum; (besonders bayrisch, österreichisch umgangssprachlich) Großkopferte; (bildungssprachlich veraltet) Bourgeoisie

Aussprache

Lautschrift: [ɪsˈtɛblɪʃmənt] 🔉, […mɛnt] 🔉

Herkunft

englisch establishment = Einrichtung, organisierte Körperschaft, zu: to establish = festsetzen, einrichten < altfranzösisch establir (= französisch établir), etablieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Establishmentdie Establishments
Genitivdes Establishmentsder Establishments
Dativdem Establishmentden Establishments
Akkusativdas Establishmentdie Establishments

Blättern