Es­pres­so, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Espresso
Lautschrift
🔉[ɛsˈprɛso]
Wort mit gleicher Schreibung
Espresso (Substantiv, Neutrum)

Rechtschreibung

Worttrennung
Es|pres|so

Bedeutungen (2)

  1. sehr dunkel gerösteter Kaffee (2b)
    Grammatik
    ohne Plural
  2. in einer Spezialmaschine aus Espresso (a) zubereiteter, sehr starker Kaffee
    Espresso - Espresso in einer Tasse
    Espresso in einer Tasse - © MEV Verlag, Augsburg

Herkunft

italienisch (caffè) espresso, ursprünglich = auf ausdrücklichen Wunsch eigens (d. h. schnell) zubereiteter Kaffee, zu: espresso = ausgedrückt < lateinisch expressus, express

Grammatik

der Espresso; Genitiv: des Espresso[s], Plural: die Espressos oder Espressi 〈aber: drei Espresso〉

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?