Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Er­obe­rung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Er|obe|rung

Bedeutungsübersicht

    1. das Erobern
    2. etwas Erobertes
    1. das Für-sich-Gewinnen; das Erringen
    2. etwas Gewonnenes, Errungenes

Synonyme zu Eroberung

Anschluss, Aufnahme, Besetzung, Einnahme, Fang, Freundin, Geliebte, Unterwerfung
Anzeige

Aussprache

Betonung: Eroberung

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Eroberungdie Eroberungen
Genitivder Eroberungder Eroberungen
Dativder Eroberungden Eroberungen
Akkusativdie Eroberungdie Eroberungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Erobern
    2. etwas Erobertes

      Beispiel

      die Eroberungen wieder herausgeben
    1. das Für-sich-Gewinnen; das Erringen

      Beispiel

      die Eroberung neuer Absatzmärkte
    2. etwas Gewonnenes, Errungenes

      Beispiel

      dieses Mädchen ist seine neueste Eroberung (umgangssprachlich scherzhaft; Freundin)

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • eine Eroberung/Eroberungen machen (jemanden, etwas für sich gewinnen)
      • auf Eroberungen ausgehen (scherzhaft: Partner oder Partnerinnen für erotische Abenteuer zu gewinnen suchen)
Anzeige

Blättern