Er­be, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Erbe
Wort mit gleicher Schreibung
Erbe (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Er|be
Beispiel
kulturelles Erbe

Bedeutungen (2)

  1. Vermögen, das jemand bei seinem Tod hinterlässt und das in den Besitz einer gesetzlich dazu berechtigten Person oder Institution übergeht
    Beispiele
    • das väterliche, mütterliche Erbe antreten, ausschlagen
    • auf sein Erbe verzichten
  2. etwas auf die Gegenwart Überkommenes; nicht materielles [geistiges, kulturelles] Vermächtnis
    Beispiel
    • das Erbe der Vorfahren

Herkunft

mittelhochdeutsch erbe, althochdeutsch erbi, ursprünglich = verwaister Besitz; vgl. Arbeit, arm

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?