En­ze­pha­lo­gramm, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Enzephalogramm

Rechtschreibung

Worttrennung
En|ze|pha|lo|gramm

Bedeutung

Hirnstrombild; Messung der vom Schädel abgeleiteten Spannungsschwankungen, die eine Aussage über die Funktionsfähigkeit des Gehirns erlauben

Herkunft

zu griechisch egképhalos = Gehirn und -gramm

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?