Ent­schlie­ßung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Entschließung
Lautschrift
[ɛntˈʃliːsʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ent|schlie|ßung

Bedeutungen (2)

  1. das Sichentschließen
    Beispiel
    • zu einer Entschließung gelangen
  2. (von Behörden, Parlamenten o. Ä.) gemeinsamer Beschluss, Resolution
    Beispiel
    • eine Entschließung einbringen, annehmen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Entschließung die Entschließungen
Genitiv der Entschließung der Entschließungen
Dativ der Entschließung den Entschließungen
Akkusativ die Entschließung die Entschließungen

Wussten Sie schon?

    Entschließung oder Entschluss?

    Eine Entschließung ist ein förmlicher Beschluss zu einem Thema, der von einem politischen Gremium, z. B. von einem Parlament, verabschiedet wird:

    • Die Außenminister verabschiedeten eine Entschließung, in der sie den Angriff scharf kritisierten.

    Ein Entschluss ist eine [nach mehr oder weniger langem Überlegen] gewonnene Absicht, etwas zu tun.

    • Mein Entschluss steht fest: Ich werde diese Frau nicht heiraten.
    • Sie fasste den Entschluss, morgen abzureisen.

    Weitere Vorteile gratis testen

    Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

    7 Tage kostenlos testen